übersetzen in:

In den Abendstunden zu Restaurants
Heiße Luft ist wild und taub,
Und herrscht betrunkenes Geschrei
Frühling und schädlicher Geist.

weg, über staubige Gasse,
Die Langeweile der Unterkünfte auf dem Land,
Eine kleine vergoldete Brezelbäckerei,
Und hört ein Baby weint.

Und jeden Abend, jenseits der Barrieren,
Auswringen Kegler,
Unter den Gräben mit Damen zu Fuß
Verstand.

Über dem See, Dollen knarren,
Und eine Frau Quietschen,
Und in dem Himmel, abgehärtet, um alles,
Senseless Fratzen fahren.

Und jede Nacht ist die einzige
In meinem Glas reflektiert
Und Feuchtigkeit herb und geheimnisvoll,
Wie ich, Ruhe und taub.

Eine in der Nähe von benachbarten Tabellen
Lakaien schläfrig Stick,
Und betrunken mit den Augen von Kaninchen
„In vino veritas!„Schrei.

Und jeden Abend, zu dieser Stunde,
(Oder ist es nur ein Traum für mich?)
Devic Zustand, in Seide swathed,
Im nebligen bewegenden Fenster.

und langsam, Weitergabe zwischen dem drunken,
Immer, ohne Satelliten, ein,
Atem Spirituosen und Nebel,
Sie sitzt am Fenster.

Und bläst alte abergläubische
Seine elastische Seide,
Und ein Hut mit Federn Trauer,
Und im Ring schmalen Arm.

Und seltsam Nähe
Ich sehe durch den Schleier,
Und ich sehe die verzauberte Ufer
Und verzauberte Abstand.

Deaf Geheimnisse mir anvertraut,
Ich bin jemand der Sonne handed,
Und alle meine Seele beugt
Es durchbohrt den Wein.

Die Straußenfedern
In meinem Schwung Gehirn,
Und unergründliche blaue Augen
Bloom am anderen Ufer.

In meinem Herzen liegt einen Schatz,
Und ist der Schlüssel nur mir anvertraut!
Sie haben Recht, betrunkene Monster!
Ich weiß: In vino veritas.

Teiche. 24 April 1906

Die meisten Read Block-Verse


Alle Gedichte von Alexander Blok

Hinterlasse eine Antwort