übersetzen in:

ich gehe, Ich wandere gesenkten,
Ein in seinem Loch.
Kommen Schleifer düster,
Er weint auf dem Hof…

Über eine Gratisaktie,
Was kann ich nicht leben,
Über tom, der Wind auf dem Gebiet,
Und die Hof - Frühling.

Und ich - was für Unternehmen?
Ich wandere allein, vergessen.
Und die Kerze abgebrannt,
Und das Pendel klopft.

ein, eine Hoffnung
Dort, im Fenster.
Svetla ihre Kleider,
Sie würde zu mir kommen.

А я, missbilligend,
Sie wird die x-te geben,
Wie viele Häfen von Blut
Freunde und Bekannte.

Auch hier wird es süß sein,
ruhig, und Wärme…
In der Ecke Lampe brennt,
Herz fühlte sich leichter…

Warum hat sie kommen
Sprechen Sie mit mir?
Warum die Nadel hält
fröhlich Faden?

Warum sie fällt
lustige Worte?
Warum sollte eine Person ablehnt
Und versteckt in der Spitze?

Wie kalt und eng,
Wenn sie nicht hier!
Wie lange ist unbekannt,
Ist Blitzlicht im Fenster…

Mein Gesicht ist weißer,
Die weiße Wand…
wieder, wieder srobeyu,
Wenn es darum geht…

Immerhin ist es nichts zu befürchten
Und nichts zu verlieren…
Aber sollte beeinflussen?
Aber können wir sagen,?

Und sie äußern - Ausschreibung?
Dass das Herz hat geblüht?
Der Wind weht Schnee?
Die in hellem Raum?

7 Dezember 1906

Die meisten Read Block-Verse


Alle Gedichte von Alexander Blok

Hinterlasse eine Antwort