übersetzen in:
  • I - Hamlet. mein Blut fließt kalt…
  • I - das Schwert, auf beiden Seiten geschärft…
  • I - eine widerliche Kreatur. Strahlen…
  • I - ein Mann und ein wenig Gott…
  • Ich rannte und stolperte…
  • Ich habe Last, wie ein Dieb…
  • Ich werde mit Steinen in einem regnerischen Tag werfen…
  • Ich bewahre meine Fackel…
  • Ich war in der bunten Klappe bedeckt…
  • Ich war ledig. Speichern der Weisheit…
  • Ich war verlegen und heiter…
  • Ich ging in die irdischen Welt, im Bett…
  • Ich habe vier Wände - tot…
  • Ich werde Ihnen sagen, himmlisch…
  • Ich sehe Glanz, Passwort vergessen…
  • Ich stieg an die Spitze aller…
  • Ich glaube, ich bin über Sie…
  • Ich schnitt einen Stock aus Eiche…
  • Ich ging in die Nacht - lernen, zu verstehen,…
  • Ich ging hinaus. langsam absteigen…
  • Ich sprach mit ihr in Angst…
  • Ich wartete eine lange Zeit - Sie kamen spät…
  • Ich dachte, dass sterben heute Abend für die Nacht…
  • Ich klagende Hand ballt ihre Krücke…
  • Ich bin unglücklich in einer tiefen Ohnmacht…
  • Ich wartete im Schatten unter den Fenstern…
  • Ich warte auf einen Anruf, Ich bin auf der Suche nach Antworten…
  • Ich lebe allein in der Tiefe…
  • Ich lebe in einem abgelegenen Kloster…
  • Ich lebe in der Wüste…
  • Ich kenne den Tag meines Fluch…
  • Ich weiß, Tod war in der Nähe von. Und du…
  • Ich bin wütend und schwach. erdige Meer…
  • Ich lebe ohne Glauben…
  • Ich und der Welt - Schnee, Strom…
  • Ich und der junge, und frisch, und die Liebe…
  • Ich war auf der Suche nach dem blauen Weg…
  • Ich hielt sie in der Kapelle von St. John…
  • Ich werde nicht auf die Leute gehen zu treffen…
  • Ich vertrödeln mein Leben…
  • Ich Kuyu mein Schwert an der Schwelle…
  • Habe ich schreiben Sie aus dem Grab, oder…
  • Ich ging langsam verrückt…
  • Ich ging purpurroten Sonnenuntergang…
  • Ich konnte heller leuchten…
  • Ich trug bunte Federn…
  • Ich pflanzte mein Licht Paradies…
  • Ich habe dich nicht nennen - Sie selbst…
  • Ich habe verraten nicht die weiße Fahne…
  • Kein Wunder, ich habe Angst, zu öffnen…
  • Ich habe nie verstanden…
  • Ich noshus in Dunkelheit, in der eisigen Wildnis…
  • Ich bin zurück auf der Bühne. twinkle wieder…
  • Ich erinnere mich an den Abend. Wir gingen Rozno…
  • Ich erinnere mich an langes Mehl…
  • Ich erinnere mich an die Zartheit der Schultern…
  • Ich erinnere mich an die ruhige Dunkelheit und Kälte von den Höhen…
  • Ich erinnere mich an eine Stunde taub, schlaflose Nacht…
  • Ich verstand die Bedeutung Ihrer Trauer…
  • Ich verstand die Bedeutung Ihrer Wünsche…
  • Ich bin in die Schenke Zähler genagelt…
  • Ich wachte auf und stieg…
  • Heute habe ich mich nicht erinnern,, was gestern passiert ist…
  • Ich schaute auf die blinden menschlichen Struktur…
  • Ich werde kommen und skizzierte…
  • Ich bin eine alte Seele. Einige viel Schwarz…
  • Ich strebe nach Luxus wird…
  • Ich ging zu dem Berg Stromschnellen…
  • Ich bin von der Stille fasziniert…
  • Ich eingebettet in dem Gang bis zu dem Zeitpunkt…
  • Ich bin gestorben. Ich fiel aus der Wunde…
  • Ich lag im Sterben. Sie gedeihen…
  • Ich legte mein Ohr auf den Boden…
  • Ich wollte - und für mich nach dem Gehen…
  • Ich war in der dunklen regnerischen Nacht zu Fuß…
  • Ich ging in der Dunkelheit auf die Sorgen und Spaß…
  • Ich ging Bliss. Weg leuchtet…
  • ich, müde und weise…
  • ich, der Junge, Kerzen…
  • Er erschien auf einem schlanken Ball…
  • helle Sonne, blau dalyu…
  • Die meisten Read Block-Verse


    Alle Gedichte von Alexander Blok

    Hinterlasse eine Antwort