Ich bin das Herz der Schlacht froh…


Alle Türen sind verriegelt, und da die Schlüssel
Jailer Ihre rücksichtslose Königin.
Petrarca

Ich bin das Herz der Schlacht froh,
Ich kann die Frische inverse Seligkeit riechen,
Aber die Hitze der feindlichen Wangen
Besiegt in einem verspäteten Laufe.

Und die ganze süß neu Gefangenen.
Ich schaue in die Dunkelheit wakeless,
Aber in den langen kalten Wänden der lokalen
Manchmal steigt die Wache wunderbar.

Auf okrylit und Zunes,
und erleuchten, und otumanit,
Und die Süße davon fließt,
Aber jeder Ton - Herz weh tut.

Es - ist das Geheimnis der Jugend,
Und ein langsames und süßes Gift
Er leise Gefangene bewässert,
Bodenlos Blick hypnotisiert.

15 Dezember 1901

Abstimmung:
( Noch keine Bewertungen )
Teilen Sie mit Ihren Freunden:
Alexander Blok
Hinterlasse eine Antwort