Auf dem Feld Kulikov (1908 r)


1

Fluss raskinulasь. fließt, traurig faul
Und wäscht die Ufer.
Oberhalb schlanken Ton gelbe Klippe
In den Steppen traurig Stapel.

oh, Mein Russland! meine Frau! Haben hurts
Wir sind ein langer Weg klar!
Unser Weg - Pfeil der alten Tataren wird
Durchbohrt unsere Brust.

Unser Weg - die Steppe, unsere Art und Weise - in grenzenloser Angst,
In Ihrer Trauer, über Russland!
Und selbst Dunkelheit - Nacht und im Ausland -
Ich habe keine Angst.

lassen Nacht. Rührbesen. mit Feuer durchbluteten
Steppen Entfernung.
In Steppe heiligen Rauch Flash-Banner
Und der Säbel Stahl khan…

Und der ewige Kampf! Rest können wir nur träumen
Durch Blut und Staub…
Fliegen, letit Stepnaya kobılitsa
Und zerknüllt Feder…

Und es ist kein Ende! geflasht Meile, Klippe…
Stopp!
gehen, Angst Wolken,
Sonnenuntergang im Blut!

Sonnenuntergang im Blut! Das Blut fließt aus dem Herzen!
Schrei, Herz, Schrei…
es gibt keinen Frieden! Stepnaya kobılitsa
rauschen Galopp!

7 Juni 1908

2

wir, allein-another, über die Steppe um Mitternacht begann:
nicht zurück, schau nicht zurück.
Für Nepryadva Schwäne rief,
Und wieder, wieder rufen sie…

Auf dem Weg - ein brennbarer weißer Stein.
Über den Fluss - schmutzige Horde.
Helle Banner auf unseren Regalen
Nicht sprang nie.

und, Er senkte den Kopf auf den Boden,
Sagt mein Freund: „Akute sein Schwert,
Zu kämpfen, ohne Grund tatarvoyu,
Für die heilige Sache der Toten unterwegs!»

I - nicht der erste Krieger, nicht die letzte,
Wie lange wird der Geburtsort von Kranken.
Miscarrying g für verarmte ranneyu
Mila andere, Licht Frau!

8 Juni 1908

Rate:
( 3 Bewertung, durchschnittlich 2.67 von 5 )
Teile mit deinen Freunden:
Alexander Blok
Einen Kommentar hinzufügen